Mobile Endgeräte (z.B. das Handy) sind heute fast überall dabei. Für die Stundenerfassung mit dem BDE-Modul der midcom GmbH (siehe www.stundennachweis.de) sind keine weiteren Maßnahmen am Einsatzort erforderlich (wie RFID- und Barcode-System oder ähnliches). So könnte man sagen, dass es sich um eine tragbare, innovative Stempeluhr in jeder Hosentasche handelt. Die erfassten Stempeldaten liegen sekundengenau und ohne Fehler oder Zeitverzögerung weltweit überall sofort verfügbar in der zentralen Datenbank. Ein papierloser Stundenzettel, der die bestehenden Handy-Ressourcen der Mitarbeiter nutzbar macht, rechnet sich immer! Eine schnelle einfache Zeiterfassung für kleine Arbeitsgruppen über ein Standard-Handy ermöglicht hohe Effizienz, die zusätzliche Sicherheit durch GPS-Ortung in rauhem Gelände (Beispiel: Forstwirtschaft). Die optional aktivierbare GPS-Ortung ermöglicht im Notfall eine schnelle Reaktion der Zentrale. Mit der mobilen Zeiterfassung bietet die midcom GmbH den Unternehmen immer einen aktuellen Arbeitsstatus in den Projekten aller Mitarbeiter, mit frei definierbaren und wählbaren Ereignisarten zum Projekt und einem Echtzeitzugriff für die Zeitdaten aller Mitarbeiter. Die midcom Lösung ist auch bei Netzausfall der Mobilfunk-Provider einsetzbar, eine ausgeklügelte Caching-Technologie ermöglicht unter erschwerten Bedingungen höchste Transaktionssicherheit und Verfügbarkeit der Zeitinformationen. Durch diese Zeiterfassung per Handy hat das Unternehmen einen genauen Überblick über alle Standorte per Geo Infos auf der einen Seite und mehr Liquidität durch direkte und schnellere Rechnungserstellung auf der anderen. Die zusätzlich ermöglichte Erfassung von Reisedaten, wie der gefahrenen Kilometer sowie der dazugehörigen Belege automatisieren die Reisekostenabrechnung, die dann nur noch durch den Vorgesetzen freigegeben wird. Die Übertragung der Daten in kleinen Paketen per GPRS ist ausgesprochen kostengünstig. Der Versand von Mitteilungen und Materialanforderungen ist ebenfalls schnell und somit kostengünstig. Für die Bauwirtschaft und die Sicherheitsunternehmen stellt midcom neu das BDE-Modul der Fa. pro-micron GmbH & Co KG aus Kaufbeuren vor, welches in Kooperation mit diesem Spezial-Hersteller von industrieller Microelektronik entwickelt und integriert wurde. Mit diesem zusätzlichen Modul kann per Barcode und RFID (ohne Bedienoberfläche) via Internettechnologie eine mobile Datenerfassung auf der Baustelle oder am zu sichernden Objekt in die Unternehmenslösung integriert werden. Mit der zentralen Administration kann zu jeder Zeit schnell und unkompliziert eine Projekt-, Mitarbeiterverwaltung abgerufen werden, wodurch jederzeit eine einfache Projekt- und Mitarbeiter-Planung inklusive Urlaubskalender geboten ist. Der Clou dieser zentralen Administration liegt in der webbasierten Bereitstellung der Benutzer-Oberfläche. Diese Benutzer-Oberfläche ist weltweit über jeden Standardbrowser direkt nutzbar – ohne Software-Installation.

Bilder zum Beitrag