Wie entsteht eine erfolgreiche Beziehung zum Kunden? Durch  zeitnahen und wechselseitigen Informationsaustausch zwischen Zentrale und vertrieblichem Außendienst. Warum funktioniert das häufig nicht?  Außendienstler fühlen sich von der Verwaltung oft nicht optimal unterstützt. Ihre weitergeleiteten Kundenwünsche werden zu langsam bearbeitet. Die Kollegen in der Verwaltung meinen, die Außendienstmitarbeiter seien „freischaffende Künstler“. Diese machen  sowieso was sie wollen. Das CRM der midcom GmbH löst diesen alten Konflikt mit zielgerichteten Informationen auf.

Bilder zum Beitrag

Marketing und Vertrieb werden in allen Kunden-Vorgängen unterstützt. Kundendaten werden einheitlich gepflegt. Aussagekräftige Kontakthistorien zu jedem Kunden entstehen. Entsprechende Auswertungen werden für  gezielte Mailingaktionen genutzt. Dazu passend startet der Vertrieb Telefonaktionen. Ganz neu: Mobiles CRM als Android-App auf Smartphone und Tablets. Kundenstammdaten einsehen, Kontakteinträge fortführen, Umsätze einsehen. Das sind für den Außendienstler wichtige Funktionen. Ihm gelingt die gezielte Kundenansprache. Anfragen und Beschwerden werden in der Vorgangsbearbeitung angelegt. Informationen sind sofort in der Verwaltung sichtbar. Es kann prompt reagiert werden. Die Forecastbetrachtung zu den einzelnen Mitarbeiter oder der gesamten Vertriebsabteilung gibt der Geschäftsleitung einen Überblick über den zu erwartenden Umsatz.  Für die Mitarbeiter selbst ist diese Funktion eine gute Kontrollmöglichkeit ihrer eigenen Vertriebstätigkeit. Kundenzufriedenheit führt zur Kundenbindung und aktiven Weiterempfehlung. Das ist die Basis für kontinuierliches Wachstum. Das midcom CRM hilft Kundenpotenziale zu erkennen und auszuschöpfen. Der vertriebliche Außendienstmitarbeiter wird nicht mit alle CRM-Funktionen belastet. Mit der mobilen CRM- Version auf der ansprechenden  Android-Benutzeroberfläche macht es dem Mitarbeiter Spaß, damit zu arbeiten. Weitere Informationen sind unter www.kunde-online.de zu finden.