Analysten und Marktexperten gehen davon aus, dass über die Hälfte der Mitarbeiter bereits in wenigen Jahren selbstständig und mobil in wechselnden Projekten arbeiten werden. Die Unternehmens-IT wird zunehmend auf mobile Lösungen umstellen müssen, um die wichtige Kommunikation zwischen Kunden, Außendienst und Unternehmens-Verwaltung optimal zu ermöglichen. Das führt zur Prozessoptimierung. Die midcom wird diesem Trend mit ihrer neusten Entwicklung auf den mobilen Android-Smartphones und Android-Tablets gerecht.

Bilder zum Beitrag

Die traditionellen Kommunikationsmittel wie Briefe, Telefon, SMS-Versand, Fax oder E-Mail sind in der heutigen Zeit nicht mehr ausreichend. Durch die neuen mobilen midcom Software-Lösungen wird die Kommunikation nicht nur in Echtzeit ermöglicht, sondern auch automatisch im EDV-System des Unternehmens dokumentiert. Die Informationen können direkt weiterverarbeitet werden. Davon profitieren die Service-Abteilung, der Außendienst und die Buchhaltung. So wird der Kundenservice optimiert, da auf Kundenbedürfnisse unmittelbar reagiert werden kann. Da die nachträgliche Erfassung von Kontaktnotizen, Bestellungen usw. in die EDV entfällt, werden Personalkosten gespart. Zudem ist die Datenübermittlung über Internet kostengünstig.

Die Benutzeroberfläche der Android-Smartphones oder Android-Tablets ist sehr übersichtlich und schick. Die Benutzerführung ist intuitiv. So wird die Kommunikation der Außendienst-Mitarbeiter mit dem Unternehmen enorm erleichtert.

Die mobile Zeiterfassung für Mitarbeiter im Außendienst mit dem Smartphone erspart die Papierstundenzettel. Die Mitarbeiterübersicht zum Tätigkeitsstatus kann in der Zentrale in Echtzeit gesehen werden. Auch der Vorarbeiter kann sehen, welcher Mitarbeiter gerade in welchem Projekt tätig ist. Nachrichten können über Internet zwischen Zentrale und Mitarbeiter kostengünstig versandt werden. So kann auf aktuell veränderte Situationen im Projekt direkt reagiert werden.

Das mobile midcom Servicemanagement bietet dem Servicetechniker alle Informationen über den Auftrag, den Kunden und die aktuelle Kundensituation, die er für den bestmöglichen Service braucht. Techniker können auch kurzfristig umdisponiert werden, wenn irgendwo ein Notfall bei einem Kunden eintritt. Der Techniker kann mit seinem Tablet seine Arbeitszeiten, Materialverbräuche, Wartungschecklisten und Zusatzinformationen direkt erfassen. Der Kunde unterschreibt auf dem Display. Alle diese Informationen stehen direkt in der Zentrale zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung.

Das mobile CRM ist eine große Erleichterung im Arbeitsalltag der Vertriebsmitarbeiter im Außendienst. Die Vertriebler kennen die Kunden und ihre Bedürfnisse am besten. Dieses Wissen wird dank dem mobilen midcom-CRM einfach mit dem Smartphone oder Tablet erfasst und weitergeleitet. Marketing und Vertrieb können Auswertungen erstellen und gezielte Aktionen starten, die auch wirklich den Kundenbedürfnissen entsprechen.

Auch Cloud Computing gehört zum Topthema der Communication World. Die midcom GmbH bietet ihre mobilen Software-Lösung auch in der Cloud an. Das bedeutet für die Unternehmen geringe Investitionskosten, keine PC-Installation, keine Wartungsarbeit. Die midcom GmbH entspricht mit ihren neusten Android-Apps den aktuellen Anforderungen der ITK-Branche.

Weitere Informationen sind unter http://www.midcom.de/apps/mbde, http://www.midcom.de/apps/mks und http://www.midcom.de/apps/mcrm zu finden.

Kostenloser Download für 90 Tage: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.midcom.android.serviceanwendung&hl=de.