Mit dem erfolgreichen Geschäftsabschluss ist die Kundenbeziehung nicht beendet. Jetzt kommt es darauf an, den Kunden durch einen guten Service in seiner Kaufentscheidung zu bestätigen. Daraus folgt die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Durch geeignete Marketing- und Vertriebs-Aktionen kann der Kunde zu Wiederholungs- und Zusatzkäufen angeregt werden. Der After-Sales-Service bringt oft eine höhere Marge als das Neukundengeschäft. Das midcom Vertriebs- und Service-CRM enthält ein professionelles After-Sales-Management. Gezielte Marketing-Aktionen werden nach der Auswertung der akuellen Kundensituationen geplant und durchgeführt. Der Kunde fühlt sich kompetent angesprochen, da auf seine individuellen Bedürfnisse eingegangen wird. Der vertriebliche Außendienst wird durch die mobile CRM-App in Echtzeit in den Informationsfluss mit dem Unternehmen eingebunden. Dieser kennt die Kunden am besten. Dieses Wissen kann er ganz einfach auf seinem Android-Smartphone dokumentieren. Aktuelle Markttrends und neue Kundenwünsche werden rechtzeitig erkannt. Das kann in die Planung, Produktion und Vermarktung zukünftiger Produkte einfließen. Das Unternehmen bleibt stets nah am Kunden. Eine Schlüsselrolle in der Kundenbetreuung spielt der technische Service. Durch das midcom-CRM werden Vertrieb und Service vernetzt. Der Techniker im Außendienst erhält alle nötigen Informationen über den Kunden und dessen technischen Anlagen. Auf seinem Android-Tablet sieht er diese in übersichtlicher Form. Wartungschecklisten und Fotos zum technischen Zustand von Maschinen erleichtern die Arbeit vor Ort beim Kunden. Die nachhaltige Steigerung des Kundenwertes ist für mittelständische Unternehmen überlebenswichtig. Mit dem midcom Service- und Vertriebs-CRM wird das After-Sales-Management gut unterstützt.

Bilder zum Beitrag