Zu jedem Kunden werden Projekte mit Aufträgen angelegt. Dazu werden Auftrags-Detaildaten mit Qualitätsanforderungen erstellt. Die Checklisten dazu sind frei definierbar mit Kann- und Mussfeldern. Es sind Bemerkungsfelder zur freien Texteingabe vorgesehen. Der Mitarbeiter vor Ort beim Kunden sieht auf seinem Android-Smartphone die Auftragsplanung und die Kontakthistorie zum Kunden. Anhand der Checklisten kann der Mitarbeiter seine Tätigkeit direkt auf dem Smartphone dokumentieren. Bei Qualitätsproblemen wird über das Smartphone direkt eine Nachricht an das zentrale Verwaltungssystem gesandt. Es können auch Fotos zum Zustand der Anlagen aufgenommen und geschickt werden. Der Kunde unterschreibt direkt auf dem Display.

Die midcom stellt auch ihre mobile Zeiterfassung vor. Mit dem Android-Smartphone oder Tablet kann jeder Mitarbeiter schnell seine Arbeitszeiten mobil erfassen. Die Arbeitsdaten erscheinen in Echtzeit im zentralen Verwaltungssystem. Mit dieser Lösung gibt es keine endlosen Papier-Stundenzettel mehr, die mühsam zusammen gerechnet und in die EDV übertragen werden müssen.

Die Mitarbeiter im Außendienst buchen mit ihrem Android-Smartphone ihre Arbeits- und Pausenzeiten oder Fahrtzeiten ein. Nach dem Login werden dem Mitarbeiter die Projekte, für die er zuständig ist, angezeigt. Nach dem Auswählen erscheint die passende Transaktionsart, wie z. B. Arbeitsanfang. Diese muss nur angeklickt werden und die Buchungsdaten werden in Echtzeit über eine sichere Verbindung an das zentrale Verwaltungssystem gesandt. So können die geleisteten Arbeitsstunden direkt in der Buchhaltung weiterverarbeitet werden.

Die CRM-Vertriebs-App für das Android-Smartphone oder -Tablet kann jedoch noch viel mehr. Die mobile Katalogfunktion vereinfacht die Bearbeitung der Bestellungen aus dem Außendienst und ermöglicht Echtzeitsteuerung für die Produktion. Hierzu wird entweder die Artikel-Nummer eingegeben oder der Barcode auf der Verpackung gescannt, die Abbildung zum Produkt mit Größenangabe erscheint auf dem Display. Nun muss nur noch die Stückzahl eingegeben werden. Optional kann auch noch der Verkaufspreis geändert werden. Am Ende der Eingabe erscheint die Gesamtsumme und der Warenkorb für die Kundenbestellung oder der zeitlich terminierten Vor-Order. Dort können noch Korrekturen vorgenommen werden. Sobald die Bestellung beendet und abgesendet wurde, erscheint diese in Echtzeit im zentralen Verwaltungssystem. So können die Bestellungen in der Zentrale sofort bearbeitet und versandt werden.

In der Verwaltung ist die Mitarbeiterübersicht von großem Interesse. Es kann mit einem Blick gesehen werden, welche Mitarbeiter in welchem Projekt tätig sind. Mitarbeiter können kurzfristig umdisponiert werden, wenn irgendwo ein dringender Bedarf besteht. In der mobilen Zeiterfassung ist auch eine Reisekostenabrechnung integriert. Das vereinfacht den Abrechnungsprozess für die Außendienstmitarbeiter und für die Personalabteilung. Weitere Information finden Sie unter http://www.midcom.de/service/mbde und http://www.midcom.de/service/mqm .

Weitere Informationen sind unter http://www.midcom.de/vertrieb/mqm/ und unter http://www.midcom.de/service/mbde zu finden.

 

midcom GmbH wurde im März 2000 in Grafschaft gegründet und hat seit Januar 2004 ihren Firmensitz in Meckenheim.

Die midcom GmbH bietet innovative Softwarelösungen im Vertrieb, im Service und in der Betreuung. Unsere Module – ganz gleich, ob in der Cloud oder als App – optimieren Ihre Arbeitsabläufe, steigern Ihre Effektivität und sorgen für Zufriedenheit Ihrer Kunden. Dabei ist jede unserer Lösungen natürlich komplett nach Ihren Bedürfnissen konfiguriert und wird ohne Reibungsverluste in den bestehenden Workflow integriert. Ganzheitliches Kundenmanagement, optimale Einbindung von Außendienstmitarbeitern in den Arbeitsablauf – ganz ohne Zeitverlust und umständliche Papierformulare – oder Steigerung von Qualität und Quantität in Marketing und Controlling: Unsere Lösung bringt Sie näher an Ihre Kunden!