Das ist aktuell zum Thema Mindestlohn eine leistungsfähige Zeiterfassung über moderne Erfassungsgeräte wie dem Datafox Terminals. Der Mitarbeiter bucht sich je nach Gerät mit Hilfe eines Barcode-Ausweises, eines RFID-Tokens oder seines Fingerabdrucks ein. Die erfassten Zeiten stehen in einer webbasierten Anwendung dann zur Weiterverarbeitung zur Verfügung. So können u.a. Stundenzettel erstellt werden, die den Erfordernissen des Mindestlohngesetzes entsprechen.

Über diese reine Zeiterfassung hinaus bietet die midcom GmbH die Erntehelfer-Software zum Formulardruck und Schlagverwaltung sowie die mobile Leistungserfassung an. Diese beiden Module unterstützen den Landwirt bei seiner täglichen Arbeit. So kann der gesamte Personalprozess mit Hilfe des Systems von der Bewerbung bis zum Druck der Formulare erfolgen. Die Schlagverwaltung light kann sowohl den Materialeinsatz, die Tätigkeiten, den Düngereinsatz als auch den Ertrag pro Schlag dokumentieren. Wenn Sie mit der mobilen Leistungserfassung kombiniert wird, kann die Ertragserfassung direkt im Feld erfolgen und optimiert somit die Kommunikation in den Großhandel zur möglichen Liefermenge. Die mobile Leistungserfassung erlaubt eine Übertragung der Daten an die webbasierte Anwendung im Büro auf dem Hof. Hier stehen die Daten direkt in Echtzeit zur Weiterverarbeitung zur Verfügung – sei es um die Ware zum Verkauf anzubieten oder die Rechnungen zur geernteten Menge zu erstellen.

Durch den modularen Aufbau der midcom-Produkte ist es dem Landwirt möglich, zunächst eine Zeiterfassung einzusetzen – auch um seine Mitarbeiter von der Einfachheit und Effizienz des Systems zu überzeugen. In einem zweiten Schritt empfiehlt die midcom GmbH den Einsatz der Erntehelfer-Software zum optimierten Formulardruck und dann die mobile Leistungserfassung um den gesamten Produktionsprozess des landwirtschaftlichen Betriebs abzubilden. So können alle Vorteile der Cloud-basierten Verwaltung effizient genutzt werden. Von Vorteil ist für den Landwirten zudem die Realisierung der Anwendung in der Cloud – sie ermöglicht einen Zugriff durch unterschiedlichste Endgeräte (Smartphone, Tablet, PC…) dort, wo die Daten für weitere Entscheidungen von Bedeutung sind.